Neon in Daten

Neon - Cremello mit Hochglanz-Gen, 160 cm

 

Neon Almhirt Chlumecky Almhirt Tynsky Almhirt-9
Celenka
Odra Quoniam II-A
Ofelie
Nancy Julien Shagya mimonsky
Jasava
Nora Welsch
Huzule x Fjord

Neon ist am 30.3.2002 in der Tschechei geboren. Er ist ein Cremello, hat perlfarbenes Fell mit silbernem, oft metallisch scheinendem Schimmer, weisses Langhaar und ausnahmslos unpigmentierte, also rosafarbene Haut. Seine Augen sind beide blau. Neon hat vier gestiefelte Füsse und eine breite Blesse. Die blauen Augen und die unpigmentierte Haut sind etwas lichtempfindlicher als normalfarbene Augen und pigmentierte Haut. Bei starkem Sonnenschein kneift Neon die Augen eher zu als ein Pferd mit braunen Augen. Auch kann es im Sommer vorkommen, dass er um die Nase einen Sonnenbrand einfängt. Deshalb steht ihm immer ein Schattenplatz zur Verfügung.

Neon ist mit absolut korrekten, raumgreifenden und schwungvollen Gangarten ausgestattet. Seine Gliedmassen sind von bemerkenswerter Korrektheit, Stellung und Winkelung sind tadellos. Er hat gesunde, starke und gleichmässig wachsende Hufe.

     

Seine Nachkommen werden ausnahmslos eine aufgehellte Fellfarbe haben: Palomino, Buckskin/Isabell, Smoky Black (alle mit braunen Augen) oder mit ebenfalls durch das Cream-Gen aufgehellten Stuten: Cremello, Perlino oder Smoky Cream (mit blauen Augen). 

Ironie des Schicksals: Kurz nach dem Kauf von Neon wurde mir 2004 durch dieselbe Person, die mir Neon verkauft hatte, eine Cremello-Stute (als die "ideale Zuchtpartnerin zu Neon") zum Kauf angeboten. Leider ohne Papier (bzw. mit einem himmeltraurigen Versuch von gefälschtem Papier: die Grossmutter ist zeitlich erst nach ihrer Tochter geboren... -> wie blöd kann man nur sein?!), weshalb ich sie nicht kaufte. Wie ich jetzt weiss, war diese Stute Neons Vollschwester Nebraska!! Auch seinen kleinen Vollbruder (einen Palomino) habe ich damals gesehen.

Hier ein paar Bilder von Nebraska:

   

Neons Nachkommen erhalten Schweizer Papiere, da er nur in der Schweiz gekört wurde. Wegen der Querelen des ECHA (europ. Scheckenzuchtverbandes) und des ZSSE (Zuchtverband für Schecken und Spezialrassen in Europa) 2012 ging seine Eintragung bei diesen beiden Verbänden unter.  

Die Stuten, welche mit Neon gedeckt werden, können ebenfalls im Herdebuch der Cream Colors Schweiz  oder des Special Color Schweiz  eingetragen werden, wenn sie mit Fohlen bei Fuss an der Fohlenschau gezeigt werden oder wenn eine Hofidentifikation vorgenommen wird. Wem die Reise in die Schweiz zu beschwerlich und lang ist, kann sein Fohlen bei einer Hof-ID zeichnen und danach eintragen lassen.


Neon war bei der Körung am 28.8.2005 in Lenzburg AG, Schweiz beim Pinto Zuchtverein mit einer Widerristhöhe von 158 cm in die Sektion A Warmblut ins HB2 eingetragen worden:


Hier seine Benotungen:

Mit diesem Notendurchschnitt war er der Reservesieger der Körung. 
Neon ist somit der erste in der Schweiz gekörte Cremello-Warmbluthengst!

2008 stellte ich Neon beim Special Color Schweiz zur Körung und HLP vor. Er bekam in allen 20 Exterieurpunkten eine 8, ausgenommen Schulter, Schritt und Galopp eine 7 und für die Kruppe und das Freispringen eine 9. Die Bodenarbeit (ein Teil der HLP) schloss er mit einem Total von 8.86 Punkten ab (für den Charakter eine 10) und die Dressur mit einer 7.0. Es war unsere erste Dressurprüfung überhaupt und Neon war nicht bei der Sache. Er starrte den anderen Cremello an, der sich auch auf dem Platz befand, parkierte zum Äppeln und wollte die weisse Abschrankung springen. Der Tagesschnitt betrug 7.93. 

Beim SCS kann die Körung und die HLP beliebig oft wiederholt werden. So holte sich Neon 2009 mit einem Gesamtdurchschnitt von 8.05 den Tagessieg. Diesmal bekam er im Freispringen eine 10.

2010 war der Exterieurnotendurchschnitt 8.97, für die HLP (Bodenarbeit und Dressur) erhielt er einen Durchschnitt von 6.48, was einen Tagesschnitt von 7.72 ergab.

Neon wurde nach drei Körungsteilnahmen (2008, 2009 und 2010) zum SCS-Championhengst erkoren, da er in jedem Jahr einen Championpunkt ergattern konnte.  

 

Welche Farben kann nun ein Fohlen von Neon bekommen?
Abhängig von der Stute, welche zur genaueren Vorhersage ebenfalls an einigen Mähnenhaaren getestet werden kann, kommen folgende Farben mit dem angegebenen Prozentsatz an Wahrscheinlichkeit hervor:

Neon hat als Cremello die vom Labor ermittelte Formel:

eeAaCrCr

Er ist Träger eines Rappallels, bleibt aber dennoch ein Cremello (ohne Creamallele wäre er optisch ein Fuchs). Diese Tatsache macht ihn für die Farbvererbung noch interessanter, da er somit alle Farben produzieren kann.

Und hier die entsprechenden Zertifikate:

  

   

   

Neons Charakter ist von stoischer Ruhe gezeichnet, ihn bringt einfach nichts aus dem Häuschen. Beim Zureiten war er absolut problemlos. Ich habe ihn ausschliesslich im Gelände angeritten. Schon in seinem ersten gerittenen Winter war er so brav, dass auf ihm Reitanfänger an Ausritten im Schnee teilnehmen konnten! Neon ist fein zu reiten und arbeitet gerne und konzentriert mit. Im Verkehr verhält er sich ebenso gelassen wie im Stall. Anhänger, Transport und fremde Umgebung bringen ihn nicht aus der Ruhe.

    

Beim Freispringen zeigt er viel Vermögen und Mut und eine sehr gute Manier. Ausserdem scheint er grossen Spass an festen Geländehindernissen zu haben: Springen von Baumstämmen, Aufsprünge (z.B. Stützmauern), Wassereinsprünge, Abhänge, Tiefsprünge und Flussdurchqueren bereiten ihm keinerlei Schwierigkeiten. 

  

Seit Anfang März 2007 springt Neon unter dem Sattel und ist auf gutem A-Niveau.

 

Ich arbeite ihn aber vor allem in der Dressur (ich fürchte mich vor hohen Sprüngen...). Neon beherrscht alle Seitengänge in Schritt und Trab, spanischen Schritt und wir arbeiten an der Piaffe. 

   

Hin und wieder üben wir ein bisschen Zirkuslektionen:

Und seit Sommer 2009 wird er auch gefahren. Nach "Vorübungen" an Baumstämmen und Wiesenstriegel war das Ziehen eines Wagens nur noch eine Frage der Zeit. Neon scheint sehr viel Spass am Ziehen zu haben, liegt es ihm vielleicht in den Genen (Huzulen werden vor allem als Zugpferde eingesetzt)? 

 
Fahrtraining mit Res und Sandra Flückiger, Utzigen, Oktober 2009                   Ausfahrt im heimischen Wald in Deutschland 2012

 

 

Die Decktaxe für Neon beträgt € 500.-. Er ist nur noch über Tiefgefriersperma erhältlich. 
Die Deckbedingungen erfragen Sie bitte per Kontaktformular.

Nach oben